Zum 8. Mal richteten die Auszubildenen die Weihnachtsfeier des Kinder-Hospizdienst Saar aus

Die Weihnachtsfeier für die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen und deren Familien ist jedes Jahr ein ganz besonderes Fest. Und bereits seit acht Jahren wird diese von den Auszubildenden der UKV in Saarbrücken ausgerichtet.
Unterstützt werden sie dabei von zahlreichen Unternehmen durch Sach- und Geldspenden, aber auch von Kollegen und Kolleginnen, die bei Planung und Ausführung der Feier tatkräftig unter die Arme greifen.
Um das Fest für die Kinder und deren Familien zu einem sehr schönen Erlebnis zu gestalten, wurde schon früh mit der Planung der Festlichkeiten begonnen. Jeder Azubi trug sich in eine Liste mit Aufgaben ein, dadurch leistete jeder Einzelne einen wichtigen Beitrag. Die Aufgaben erstreckten sich über das Geschenkebestellen, zu der Organisation der besonderen Programmpunkte und das Erledigen vieler wichtiger Details, welche die Veranstaltung zu einem besonderen Fest machen sollten.
Im Gebäude der UKV wurden der Raum "Düsseldorf" und das Casino festlich geschmückt, Weihnachtsbäume und Tannenzweige duften ebenfalls nicht fehlen.
Empfangen wurden die großen und kleinen Gäste mit einem leckeren Kuchenbuffet, welche von Café Lolo aber auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der UKV liebevoll gebacken wurden. Nach dieser kleinen Stärkung startete das Gitarrenensemble "Saitenzauber" mit ihrer wundervollen Darbietung von Weihnachtsliedern, welche mit begeistertem Gesang von allen Gästen begleitet wurde.
Auch in diesem Jahr mischten sich die beiden engagierten Clowns Lemonella und Minou La Brioche unter die Familien und verbreiteten gute Laune und herzliches Gelächter unter allen Anwesenden und der Zauberer Gaube führte mit lustigen und bunten Ballonkreationen die Kinder in die Welt der Magie ein. Der talentierte Franz faszinierte alle mit seinen schnell gezeichneten Portraits.
Weiterhin hatten die Kinder und deren Familien im Laufe des Nachmittags die Möglichkeit, an zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen. Dazu gehörten unter anderem das Backen und Vernaschen leckerer Zimtwaffeln und das Gestalten einzigartiger Kerzen mit Serviettentechnik. Aber auch das Bestehen des kleinen Feuerwehrabzeichens mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Gersweiler war eine beliebte Aktivität, sowie das Fahren mit dem Feuerwehrfahrzeug oder das Basteln lustiger Buttons mit unterschiedlichen Feuerwehrmotiven.
Der bereits vielfach entgegengefieberte Höhepunkt des Nachmittags war das Geschenkeverteilen des Nikolauses, welcher die Wünsche jeden Kindes erfüllte.
Im Vorfeld hatten einige Azubis die Wünsche der Kinder, welche bis zu 20€ kosten durften, bestellt und
mit allen zusammen liebevoll eingepackt und mit Namen versehen, damit der Nikolaus jedem Kind sein persönliches Geschenk geben konnte.
Als alle Geschenke verteilt und ausgepackt waren, ging es in den letzten Programmpunkt des Abends über, der großen Tombola. Jede Familie erhielt zu Beginn - zusammen mit einem Adventskalender von Lionsclub - 2 Gutscheine mit welchen sie jeweils 3 Mal an dem bunten Glücksrad drehen durften. Preise gab es viele und Dank der wundervollen Unterstützung zahlreicher Unternehmen gab es sogar einzigartige Erlebnisse, wie zum Beispiel eine atemberaubende Fahrt mit einem Heißluftballon oder einem entspannten Erholungstag in der Terme Sinsheim zu gewinnen.

Die Hilfsbereitschaft und das Engagement von allen Helfern und natürlich vor allem der Auszubildenen begeistern uns in diesem wie in jedem Jahr immer auf's Neue!
So wurde die Weihanchtsfeier des Kinder-Hospizdienst Saar wieder ein gelungener Abend und ein wunderschönes Fest für alle Anwesenden.