Inhaber der Hochwaldalm spendet seine „Geburtstagszuwendung“

Koordinatorin Alexandra Heinemann (links) nahm die großzügige Spende von Karl-Heinz Körner (Dritter von links) dankend entgegen.

Statt zahlreicher Geschenke für sich selbst spendete Karl-Heinz Körner das Geld für schwerkranke Kinder

Karl-Heinz Körner, Inhaber der wunderschön ländlich gelegenen Hochwaldalm in Wadrill, spendet für die ambulante Kinderhospizarbeit im Saarland 750 €, die er anlässlich seines Geburtstages von seinen Gästen erhalten hat.  Wir sind sehr dankbar für diese Großzügigkeit und freuen uns, dass Herr Körner uns auch weiterhin tatkräftig unterstützen will. Dieses Engagement bewegt uns sehr, da wir damit unseren betreuten Familien weiterhin in der gewohnten Form helfen können. Die Übergabe fand auf der Alm im Beisein des Ortsvorstehers und des Kindergartens anlässlich des Oktoberfestes statt. Bei ausgelassener Stimmung in schöner Atmosphäre wurde unsere Koordinatorin Alexandra Heinemann sehr gastfreundlich zur offiziellen Spendenübergabe empfangen. Unser großes Dankeschön geht an den Jubilar und an alle, die ihn zum Geburtstag beschenkt und damit gleichzeitig mit einer Spende unsere wertvolle Arbeit mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen unterstützt haben.